Feedback

Duisburg365.de | Magazin für Duisburg. Online.

Die Ideengeberinnen der Heimatwerkstatt, einem Fahrrad-Repair-Café in Duisburg Rheinhausen, Petra Valentin von der Gebag und Janine Albrecht, Koordinatorin des Patenschaftsprojekts für Geflüchtete der Bürgerstiftung Duisburg mit näheren Infos.

Foto: Frank-M. Fischer

Petra Valentin & Janine Albrecht mit Infos zur HeimatWerkstatt in Rheinhausen

Petra Valentin von der Gebag und insbesondere Janine Albrecht von der Bürgerstiftung Duisburg sind die Ideengeber der HeimatWerkstatt, eines Repair-Cafés für Fahrräder, das am kommenden Samstag, 19. November 2016 in einer von der GEBAG in der Franz-Schubert-Strasse 5 in Duisburg Rheinhausen zur Verfügung gestellten Wohnung in der Zeit zwischen 14:00 und 18:00 Uhr eröffnet wird.

Im Rahmen des Projekts "Patenschaften für Geflüchtete", das die Bürgerstiftung Duisburg seit gut 4 Monaten mit 1:1 Patenschaften in Duisburg umsetzt, entstand die Idee eine Fahrrad-Reparaturwerkstatt ins Leben zu rufen in der Geflüchtete gemeinsam mit ihren ehrenamtlichen Paten und weiteren ehrenamtlichen "Schraubern" zunächst an Samstagen immer zwischen 14:00 und 18:00 Uhr Drahtesel gemeinsam instandsetzen und dabei miteinander kommunizieren.

Wir sprachen mit den beiden Initiatorinnen, die es geschafft haben die Idee innerhalb kürzester Zeit in die Tat umzusetzen, über die Hintergründe.

Mehr dazu in unserem angefügten Videobeitrag.

Für alle mobilen Nutzer ist das Video auch hier zu finden!


TAG: dufansn11863
Veröffentlicht am 15.11.2016 um 01:38 durch Von: Frank-M. Fischer in DUISBURG, _Top-Meldung
Flash ist Pflicht!
Pfeil-Grafik
Avatar
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Empfehlung

Umfrage

Die Leitbildkampangne Ihre Ideen, unsere Stadt läuft seit April 2016