Feedback

Duisburg365.de | Magazin für Duisburg. Online.

Bettina Rutsch und André Meisner präsentierten in der Karmelkirche in Duisburg "Kreatur - Eine Schöpfungsgeschichte". Wir haben die Veranstaltung am 23.11.2013 mitgeschnitten und zeigen sie hier.

Foto: Frank-M. Fischer

André Meisner + Bettina Rutsch - Kreatur - Eine Schoepfungsgeschichte

Der Saxophonist André Meisner und die Tänzerin Bettina Rutsch führten am 22. und 23.11.2013 in der Karmelkirche in Duisburg Stadtmitte das interdisziplinäre Projekt "Kreatur - Eine Schöpfungsgeschichte" auf. Was den Besucher erwartete war eine sehr gelungene Mischung aus Musik, philosophischen und literarischen Texten und Tanzperformance. Hinzu kamen ein Lichtdesign und die Architektur der Karmelkirche, die für eine ganz besondere atmosphärische Stimmung sorgten.

Sowohl Bühnenbild als auch Ausstattung waren sehr minimalistisch, aber hatten grosse Wirkung. Von Beginn an nahmen die Tanzperformance von Bettina Rutsch in Kombination mit der Musik des Saxophonisten André Meisner mit Effekten und live aufgenommenen Loops den Zuschauer gefangen und die vorgetragenen Texte taten ihr Übriges, um das Stück perfekt abzurunden.

Die Besucher erlebten eine Schöpfungsgeschichte, die sie begeisterte und die sicherlich auch zukünftig noch weitere Aufführungen verdient hätte. Eine rundum gelungener Abend, den wir am 23.11.2013 aufgezeichnet haben und hier präsentieren.

Sehen und hören Sie mehr in unserem angefügten Videobeitrag.

Für alle mobilen Nutzer auch hier zu finden!

...aus dem Infotext:
„Wissen wir denn über unser Schicksal mehr als über unseren Ursprung? Finden wir uns also mit einer unüberwindlichen Unkenntnis ab, von der unser Glück abhängt.“ – So schreibt 1749 der französische Aufklärer Julien Offray de La Mettrie in seinem bekanntesten Werk „L’Homme Machine“. Viel geändert hat sich seitdem und seit allen Zeiten nicht an der Unwissenheit des Menschen im Hinblick auf sein eigenes Dasein. Die Fragen sind im Laufe der Geschichte die gleichen geblieben, nur die Antworten variieren. Was uns skeptisch machen sollte gegenüber der Endgültigkeit von Antworten der Religionen und Wissenschaften und verliebt in die Künste, die aus den Fragen geboren werden, die sich mit jedem Menschenleben erneuern...

In ihrem interdisziplinären Projekt überlassen die Tänzerin und Literaturperformerin Bettina Rutsch und der Saxophonist André Meisner der unwissenden, fragenden „KREATUR“ sozusagen die Bühne. Die Musik André Meisners ist das Produkt einer jahrelangen Auseinandersetzung mit dem Thema, wie das Saxophonspiel durch den Einsatz von Effekten bereichert und durch das Live-Aufnehmen von Loops in vielschichtige musikalische Kontexte gesetzt werden kann. Musik, Tanz, philosophische und literarische Texte, Lichtdesign, die Architektur des Kirchenraums und magische szenische Bilder verbinden sich zu einer außergewöhnlichen Ausdrucksform, die gleichermaßen Kopf, Herz und Sinne der Zuschauer berührt.


TAG: dufansn6249
Veröffentlicht am 25.12.2013 um 22:02 durch Von: Frank-M. Fischer in DUISBURG, KULTUR, MUSIK, _Top-Meldung
Flash ist Pflicht!
Pfeil-Grafik
Avatar
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Farbe - noch ein Rundgang durch die Ausstellung im KunstRaum Duisburg

Bis Oktober 2017 kann die am vergangenen Mittwoch, 17. Mai 2017 im KunstRaum der Zahnarztpraxis Dr. Manhardt Barthelmie im MercatorHaus an...

Rebeccas Lieblingsstück in der Sammlung Koehler-Osbahr im KSM Duisburg

Rebecca ist eine weitere Schülerin der Globus Gesamtschule in Duisburg, die zusammen mit Mitschülern und dem Museumsführer Frank Switala in...

Cans Lieblingsstück in der Sammlung Koehler Osbahr im KSM Duisburg

Weiter geht es mit unserer Vorstellung der Reihe "Schüler führen Schüler" in der Sammlung Köhler-Osbahr der Köhler Osbahr...

zum Archiv ->

Empfehlung

Umfrage

Die Leitbildkampangne Ihre Ideen, unsere Stadt läuft seit April 2016